The Beat Roots
Die Beat Roots aus LAngenau zeichnen sich durch ihren melodischen, abwechslungsreichen und impulsiven Punkrock aus. Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt spielen die Meistergesellen des Melodic Punkrock ihre beliebten und eingängigen Songs an verschiedenen Orten in Deutschland und standen dabei bereits mit Punkrock-Größen wie Terrorgruppe auf der Bühne. Das Hauptquartier der Beat Roots ist der Kaos Keller in Langenau (bei Ulm), der seit den 80er Jahren als Punkrock-Hochburg weit über die Region Ulm hinaus bekannt ist. Dort traten bereits in den 80er und 90er Jahren Punkrock-Legenden wie NOFX, The Offspring, Hi-Standard, Snuff, Ignite, uvm. auf und prägten den Sound der Beat Roots noch lange vor ihrer Gründung. Die musikalischen Vorbilder der Beat Roots sind vielseitig, was sich auch im Sound der Beat Roots wieder spiegelt.

Hier sollt ihr Gelegenheit haben, einige der Beat Roots Songs anzuhören, kostenlos runterzuladen und die Texte zu lesen. Viel Spaß beim anhören!

Angel (Live-Video | mp3)
The Beat Roots are gay
Come Out People (Live-Video)
Rainy Day (mp3)
Just For You (mp3)
Crying (mp3)
Sense (mp3)
No Answer
Behind Farm Doors
The Pen (is in your Hand)
All Props are mustered (Video)
Total Destruction (Live-Video | mp3)
Rise and Fall
Fick Dich, Glatze!
Surely (mp3)
Last Years
No One

Raritäten:

Shit For You
Neu
Drugs (wma)
Fuck You!
Stoned (wma)
Woman (wma)
Cops
How will it end? (wma)
Rip the System
Should be Free
Beat Roots live beim Pfleghof Open Air '08
Das Video wurde erstellt von MAH-Entertainment.

Video zum neuen Song "All Props are mustered" von Mathis